INSTITUT NAPOLEON
Gegründet 1932

Das Institut Napoleon ist eine Vereinigung von Gelehrten, die sich napoleonischen Studien widmet

Gründer des Institut - und erster Vorsitzender - war 1932 Edouard Driault, ordentlicher Professor der Geschichtswissenschaft, der 1912 bereits die Revue des Etudes napoléoniennes ins Leben gerufen hatte.
1936 folgte ihm Professor Philippe Sagnac nach. Dieser wurde 1947 von Marcel Dunan, Mitglied des Institut de France und Inhaber des Lehrstuhls für die Geschichte der Revolution und des Kaiserreichs an der Sorbonne, abgelölst. 1974 fiel der Vorsitz an Jean Tulard, Mitglied der Institut de France, Professor an der Universität Paris IV Sorbonne und Studiendirektor an der Ecole pratique des Hautes Etudes. Seit 1999 sitzt dem Institut Napoléon Professor Jacques-Olivier Boudon vor.

REVUE DE L'INSTITUT NAPOLEON
Révolution, Consulat, Empire

Das Institut Napoleon gibt seit 1938 die Revue de l'Institut Napoléon heraus, die Studien, Artikel, Berichterstattungen von Tagungen, sowie eine bibliographische Rubrik zu den Themenkreisen Revolution, Konsulat und Kaiserreich veröffentlicht. Von der Académie francaise prämiert, ist diese Revue unbestritten die wissenschaftliche Referenz der Napoleonforschung.

62 Jahre Forschung
923 Artikelel veröffentlicht
in 10 Ländern verbreitet
von 37 Universitäten inner und ausserhalb Frankreichs abonniert
von 32 Bibliotheken abonniert

Wenn Sie sich mit napoleonischen Themen befassen, dann sollte die Revue de l'Institut Napoléon für Sie von Interresse sein. Wir erlauben uns daher, Ihnen untenstehenden Bestellcoupon zu senden. Falls Sie oder Ihre Organisation sich mit Arbeiten zu dieser Periode bechäftigen, würden wir uns freuen, dies unseren Leserinnen und Lesern mitzuteilen.

Der Sitz des Institut Napoleon ist an der Sorbonne
in der Ecole pratique des Hautes Etudes 45, rue des Ecoles, F-75005 Paris
**********************************************************************

Coupon für Mitgliedschaft und Abonnement
(Jährlich zwei Ausgaben incl. Porto)

NAME (Bitte Blockschrift) : ........................................................................................
Anschrift : ......................................................................................................................
Postleitzahl : ...................................................................................................................

Mitgliedsbeitrag zum Institut Napoléon incl. Abonnement der Revue : 43 €
Überweisung auf Postscheckkonto CCP Paris 14-958-20X
oder Euroscheck ans Institut Napoleon,
zu richten an den Schatzmeister
Pierre Pendariès - 30, boulevard Merle - 13012 Marseille (Frankreich)


logo haut

© Institut Napoléon - avril 2000
Dernière mise à jour le : 11-03-2012